• Katakombentour durch Bratislava

    Um für meine Stadtführungen in der Slowakei mal wieder neue Anregungen suchen, habe ich mir jetzt ein paar Reise Tipps von Marc o'Polo geholt und werde geht's auch in den nächsten paar Wochen entsprechend umsetzen. Ich bin schon seit einigen Jahren Stadtführerin in der Stadt Bratislava, und habe mir hier mittlerweile auch einen ziemlich guten Ruf aufgebaut. Da ich ein paar Jahren auch an der Uni Peking studiert habe, spreche ich auch relativ gutes Chinesisch, und führe deswegen auch viele chinesische Reisegruppen durch die Stadt.

    Das ist auch eine interessante Sache, denn viele Chinesen finden es schon kurios, dass es dort Slowaken gibt, die auch Chinesisch sprechen. Auch habe ich jetzt damit angefangen verschiedene Katakombentouren anzubieten, die sehr gerne von Kindern auch von Familien gebucht werden. Dabei zeige ich den Leuten meistens irgendwelche alten Häuser, die in Bratislava zu finden sind.

    Die Stadt gehörte einst zu einer der wichtigsten Städte in der Region, und wurde unter anderem auch von was Ungarn deutschen und auch Slowaken beliebt beruhen. Da sieht man auch heute noch, wenn man über dem Friedhof geht, dann lassen sich immer noch viele Gräber aus dieser Zeit finden.

    Für mich ist das immer wieder eine coole Sache, da ich mich schon als Kind sehr stark für Geschichte interessiert habe, finde ich es auch cool, dass sich diese Leidenschaft jetzt meinen Beruf gemacht habe.

    Auch nutze ich das Trinkgeld, um mir mal schöne Sachen zu holen, und hab mir zum Beispiel letztens mal über Outlet Falke Socken ein paar schöne Pullover geholt. Das ist auch ziemlich wichtig, denn Grad wenn man ziemlich lange in den Katakomben hier Bratislava unterwegs ist, dann braucht man auch warme Sachen, damit man nicht krank wird. Eine Kollegin von mir, die auch Stadtführerin ist, hat mir das damals vorgeschlagen habe.

    Sie hat jetzt im Winter mal die ganzen Stadtführungen gemacht, und hat sich damals über Strümpfe Falke Burlington auch ihre passenden Sachen geholt. Mittlerweile ist sie schon im Ruhestand und ich habe von ihr die Stadttouren übernommen. Das macht auch ziemlich viel Spaß. Denn selbst für viele russische Touristen durch die Stadt geführt, die ich jetzt auch übernommen habe.

    Obwohl die Russen etwas knauserig sind, wenn es um Trinkgeld geht, sind sie häufig schon ziemlich lustig. Da macht die Arbeit dann auch gleich mehr Spaß. Zwar kann man auch deutsche Rentner durch die Stadt führen, aber die sind bei weitem nicht so cool. In den nächsten paar Tagen werde ich auch nach günstigen Bademode Lascana Sale reinschauen, um mir noch ein paar schöne Sachen zu kaufen, und hoffe mal, dass ich dafür noch schönes Trinkgeld kriege.


    Tags Tags: , ,